Aktuelles

COVID-19

Sehr geehrte Tierbesitzer,

-Stand: 11.01.2021-

Aufgrund des aktuell nochmals verschärften Lockdown gelten auch bei uns folgende Änderungen:

Seit dem 21.12.2020 können wir keine offene Sprechstunde mehr anbieten.

Die Notfall-Ambulanz bleibt weiterhin geöffnet.

Achten sie auch bitte auf unsere Beschilderung am Service-Point im Außenbereich!

 

Unsere Corona-Haus-Regeln:

  • Im gesamten Klinik-Bereich (auch draußen!) besteht Maskenpflicht.
  • Es darf immer nur EINE Begleitperson mit ihrem Tier in das Klinikgebäude!
  • Bitte halten Sie auf dem gesamten Klinik-Gelände – auch draußen – ausreichend Abstand zu anderen Personen
  • Bringen sie bitte ein Mobiltelefon mit und warten sie nach Anmeldung draußen bzw. im Auto – wir rufen sie an, sobald sie an der Reihe sind.
  • Haben sie Respekt gegenüber der Gesundheit ihrer Mitmenschen. Schützen sie sich und alle anderen!
  • Desinfizieren Sie ihre Hände beim Eintritt und Verlassen der Klinik
  • Wenn möglich, benutzen sie zur Anmeldung bitte ihren eigenen Kugelschreiber.

Ohne Termin müssen sie in der Notfall-Sprechstunde leider derzeit mit bis zu mehreren Stunden Wartezeit rechnen.

Wir stehen weiterhin rund um die Uhr für die Notfallversorgung Ihrer Tiere bereit.

Vielen Dank – Ihre Tierklinik Kaiserberg


Wartezeiten im Notdienst

Liebe Tierbesitzer,

Leider entschließen sich mehr und mehr der umliegenden Tierärzte immer häufiger, nachts und an den Wochenenden keinen Notdienst mehr für Sie zu leisten.
Aufgrund des dadurch in unserer Klinik sehr hohen Patientenaufkommens können umfangreichere Spezialuntersuchungen in der Notfall-Ambulanz derzeit nur bei Patienten mit akuten Notfällen durchgeführt werden. Außerdem müssen wir mitunter die Behandlungen nach der Schwere der Fälle und nicht nach der Reihenfolge der Anmeldung durchführen. Lebensbedrohliche Notfälle haben IMMER Vorrang.

Wir versuchen unser Mögliches, können aber Wartezeiten von bis zu mehreren Stunden nicht mehr verhindern.
Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Ihre Tierklinik Kaiserberg


Notdienst-Gebühr

Liebe Tierbesitzer,

Wir bitten um Beachtung:

Mit Wirkung zum 14.02.2020 sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, für Untersuchungen im Notdienst eine zusätzliche Notdienst-Gebühr von EUR 50,00 + MwSt. abzurechnen. Des Weiteren ist jede tierärztliche Leistung mit mindestens dem zweifachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte abzurechnen. Der dt. Bundestag hat die entsprechende Verordnung verabschiedet.

Die Klinikleitung

Hinweise zur Notdiensstgebühr (PDF, 100KB)